Schadensersatz nach einem Verkehrsunfall

Wie sehen die Schadensersatzansprüche nach einem Unfall aus?

Wer mit seinem Auto unterwegs ist und unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt wird, hat Ansprüche gegen die gegnerische Kfz-Haftpflichtversicherung. Grundsätzlich muss die gegnerische Versicherung in solchen Fällen vollumfänglich für alle Schäden aufkommen, die dem Geschädigten durch den Verkehrsunfall entstanden sind. Die Höhe des zu leistenden Schadensersatzes ist nicht begrenzt und richtet sich nach dem jeweiligen Einzelfall. Ersetzt werden u.a. folgende Schadenspositionen: Reparaturkosten, Sachverständigenkosten, Anwaltskosten, Abschlepp- und Bergungskosten, Mietwagenkosten, Nutzungsausfallentschädigung, Wertminderung sowie eine allgemeine Unkostenpauschale.

Die Rechtsanwaltskanzlei Kotz an Ihrer Seite

Schadenersatz nach Unfall
Sie hatten einen unverschuldeten Verkehrsunfall? Eine der ersten Fragen zur Schadensregulierung ist dabei, ob und wie hoch der Schadensersatz ausfällt. Wir klären Sie über Ihre Schadensersatzansprüche auf. Foto: FreedomTumZ/Bigstock

Ein unverschuldeter Unfall ist mittlerweile dermaßen komplex in der Abwicklung, so dass man als Geschädigter gar nicht alle Besonderheiten und Fallstricke des Schadensersatz- und Verkehrsrechts kennen, geschweige denn überschauen kann. Da die Kosten, die im Rahmen einer Beauftragung eines Rechtsanwalts anfallen, ebenfalls zu den o.g. Schadensersatzpositionen gehören, die vom Schädiger bzw. dessen Versicherung zu tragen sind, bietet es sich an, die Unfall- und Schadensregulierung den entsprechenden Experten zu überlassen. Die Rechtsanwaltskanzlei Kotz aus Kreuztal bei Siegen – mit dem Verkehrsrechtsexperten Dr. Christian Kotz – der zugleich Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Versicherungsrecht ist – steht Ihnen bei der Abwicklung Ihres Verkehrsunfallschadens gewohnt kompetent und zuverlässig zur Seite. Aufgrund unserer ausgewiesenen Expertise auf dem Gebiet des Verkehrsrechts und des Versicherungsrecht spielt es noch nicht mal mehr eine Rolle, ob sich der Unfall im Inland oder aber im europäischen Ausland zugetragen hat.

Weitere länderspezifische Informationen zur Schadensabwicklung im europäischen Ausland finden Sie unter:

https://www.unfall-ansprueche.de/unfall-im-ausland/

Um die Schadensmeldung und anschließende Regulierung so einfach und so komfortabel wie möglich für Sie zu gestalten, haben wir dieses Portal: unfall-ansprueche.de für Sie ins Leben gerufen. Sie können uns in nur drei simplen Schritten, die für eine kostenlose und unverbindliche Ersteinschätzung erforderlichen Daten über unser Portal oder aber alternativ per WhatsApp oder per Fax übermitteln und wir liefern Ihnen im Regelfall in weniger als 24 Stunden eine kostenlose Erstanalyse Ihrer Rechtslage und besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen. Bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall erläutern wir Ihnen welche Schadensersatzansprüche Ihnen in Ihrem individuellen Fall gegenüber dem Schädiger, dem Fahrzeughalter und dessen Kfz-Haftpflichtversicherung zustehen. Sie können uns anschließend mit der Regulierung und der Durchsetzung Ihrer Schadensersatzansprüche beauftragen. Hierbei kümmern wir uns um den gesamten Schriftverkehr und ggfs. um die Einholung eines Schadensgutachtens, die Einholung von ärztlichen Attesten usw.

Haben Sie den Unfall verschuldet oder mitverschuldet, dann kümmert sich Ihre Kfz-Haftpflichtversicherung um die Regulierung und die Abwehr der Ansprüche des Geschädigten. Jedoch beraten wir Sie gerne darüber, ob der Geschädigte nicht evtl. auch eine Mitschuld am Verkehrsunfall trägt.

Welche Daten benötigen Sie von mir im Rahmen der Unfallmeldung?

Schildern Sie bitte in unserem Unfallformular so gut wie möglich den Unfallhergang. Hilfreich ist in jedem Fall auch das Kennzeichen des Unfallgegners. Je mehr Informationen wir zu Ihrem Unfall bereits am Anfang erhalten, umso leichter können wir Ihre berechtigten Schadensersatzansprüche bewerten und einschätzen. Nach Erhalt Ihrer Unfallmeldung wenden wir uns für eine konkrete Erörterung per Email/Telefon/WhatsApp/Telefax an Sie, so können noch weitere Details besprochen werden.

Hier können Sie Ihren Unfall an uns melden?

Wir beraten Sie zu den Haftungsfragen und kümmern uns um die komplette Schadensregulierung. Rufen Sie uns an: 02732 791079 oder melden den Unfall einfach online. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Unfall melden

Fazit

Die Rechtsanwaltskanzlei Kotz unterstützt Sie gerne bei der Schadensregulierung Ihres Verkehrsunfalls und der Durchsetzung Ihrer berechtigten Schadenersatzansprüche. Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin in unserer Fachanwaltskanzlei für Verkehrsrecht in Kreuztal bei Siegen oder nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Rechtsberatung.

Rechtsanwaltskanzlei Kotz – Mit uns fahren Sie immer besser!